Steirische SSI Schäfer IT Solutions baut in Friesach aus

    12. Jänner 2018, 12:54
    2 Postings

    Neuer Bürokomplex für 170 vorwiegend neue Mitarbeiter – Fertigstellung 2019

    Die in der Steiermark beheimatete SSI Schäfer IT Solutions, Tochter des deutschen Logistik-Konzerns, baut den Standort Friesach nördlich von Graz aus. Kommende Woche fällt der Spatenstich für einen Zubau für 170 Arbeitsplätze. Die Kosten belaufen sich auf einen gerade noch einstelligen Millionen-Euro-Betrag, hieß es auf APA-Nachfrage. Fertig soll man 2019 sein, IT-Spezialisten werden gesucht.

    Wie das Unternehmen am Freitag in einer Aussendung mitteilte, reicht der Platz derzeit kaum noch für die Mitarbeiter aus. Daher werden in das neue mehrstöckige Gebäude einige IT-Spezialisten aus dem bestehenden Friesacher Gebäude einziehen. Doch die Mehrzahl der Plätze ist für neue Angestellte vorgesehen. Jene rund 120 IT-Mitarbeiter, die bisher schon in Graz in den Räumlichkeiten der SSI Schäfer Automation beschäftigt waren, können dort bleiben. Die Niederlassung am großen Werks- und Produktionsgelände in Graz bleibt bestehen, wurde versichert.

    Gebäude in Friesach

    Der neue Komplex soll in unmittelbarer Nachbarschaft zum bestehenden Gebäude in Friesach entstehen, etwa 60 Meter lang und 20 Meter breit werden. Im Erdgeschoß ist ein etwa 1.000 Quadratmeter großes Veranstaltungszentrum geplant, in den Obergeschoßen kommen Büroräume und ein 60 Quadratmeter großer Serverraum. Im Untergeschoß werden knapp 40 Parkplätze geschaffen. Die Fertigstellung soll Anfang 2019 sein. Mit dem Ausbau wächst die SSI Schäfer-Gruppe in der Steiermark auf zusammen knapp 2.000 Mitarbeiter.

    SSI Schäfer hatte 2008 den steirischen Logistiker Salomon Automation in Friesach übernommen und mit Anfang 2017 auch namentlich in die Konzerngruppe eingeführt. Zudem wurden die IT-Agenden der früheren SSI Schäfer Peem aus Graz und der ehemaligen Salomon Automation in der SSI Schäfer IT Solutions zusammengeführt. (APA, 12.1. 2018)

    Share if you care.