Früheres Sommerhaus von Greta Garbo in Schweden zu haben

    Ansichtssache3. Februar 2018, 15:00
    32 Postings

    Das Haus mit viel Privatsphäre befindet sich auf einer Inselgruppe vor Stockholm

    foto: wrede

    Die Schauspielerin Greta Garbo gilt bis heute als eine der ganz großen Hollywoodlegenden. Ein früheres Ferienhaus der 1990 verstorbenen Garbo, das ihrem Bruder gehört haben soll, steht nun in ihrem Heimatland Schweden zum Verkauf: Die Villa ist auf der Insel Ingarö im Stockholmer Schärengarten gelegen.

    1
    foto: wrede

    Das 283 Quadratmeter große Haus wurde 1929 errichtet und seither mehrmals verändert. Ob die aktuelle Anmutung also den Geschmack der Schauspielerin getroffen hätte, ist unklar. Die Privatsphäre, die der extrem zurückgezogen lebenden Schauspielerin zeitlebens extrem wichtig war, ist aber auch heute noch gegeben. Das Haupthaus verfügt über sieben Schlafzimmer sowie eine Terrasse mit Ausblick auf die Ostsee.

    2
    foto: wrede

    Außerdem sind mehrere Gebäude über das Anwesen verteilt, darunter eine Garage und eine Brauanlage sowie zwei Schiffsanlegestellen. Ein Golfplatz ist zudem gleich in der Nähe, wie das Maklerunternehmen Wrede berichtet, das das Haus unter "Villa Garbo" vermarktet.

    3
    foto: wrede

    Im Keller des Hauses gibt es eine Sauna und ein Gästezimmer, das früher angeblich von Garbo als Spieleraum genutzt und von ihr selbst designt wurde.

    4
    foto: wrede

    Den Preis für das Anwesen gibt es nur auf Anfrage. In Medienberichten ist aber die Rede von 3,25 Millionen Euro, die die aktuellen Eigentümer gern dafür haben würden.

    Garbo dürfte jedenfalls einen guten Riecher für Immobilien gehabt haben: Ein Apartment in New York, in dem die Leinwanddiva die letzten vier Jahrzehnte ihres Lebens verbrachte, wechselte erst vor kurzem um stolze 8,5 Millionen Dollar den Besitzer – um 2,5 Millionen Dollar mehr, als ursprünglich dafür verlangt wurde. (red, 3.2.2018)

    5
    Share if you care.