181.000 sahen Staffelauftakt von "Der Bachelor"

    11. Jänner 2018, 11:29
    6 Postings

    22 Frauen werben in Florida um Daniel Völz

    Am Mittwoch ging die Datingshow "Der Bachelor" auf RTL in die achte Runde. Die Suche nach der Liebe seines Lebens begann Immobilienmakler Daniel Völz in Florida, wo der gebürtige Neuseeländer seit Jahren lebt.

    In einer Villa begrüßte er 22 potentielle Traumfrauen, doch auch in der achten Staffel lautet das Sendungkonzept noch immer: Weniger Rosen als Frauen. "So viele tolle Frauen, aber leider nicht genug Rosen für alle", schmeichelte der "Bachelor" den Kandidatinnen. In der "Nacht der Rosen", wie die Vergabezeremonie genannt wird, müssen die Frauen um ihren Platz in der Show bangen. Studentin Maxime und Industriekauffrau Carina konnten noch vor der offiziellen Vergabe aufatmen: Sie bekamen ihre Ticket (in Rosenform) für die nächste Sendung bereits früher. Keine Rose gab es für Amelie, Angie, Lisa und Luisa.

    In Österreich verfolgten 181.000 die Rosenverteilung, im österreichischen Privatfernsehen schlug nur "Bauer sucht Frau" auf ATV die Datingshow. In Deutschland sahen 3,2 Millionen zu – das sind 15 Prozent der 14- bis 59-jährigen. (red, 11.1.2018)

    • 22 Frauen, aber nur 18 Rosen: Daniel Völz musste sich entscheiden.
      foto: mg rtl d / arya shirazi

      22 Frauen, aber nur 18 Rosen: Daniel Völz musste sich entscheiden.

    Share if you care.