Mega-Ranch in Texas um 250 Millionen Dollar zu haben

    Ansichtssache11. Jänner 2018, 08:53
    101 Postings

    Auf dem 260 Quadratkilometer großen Grundstück gibt es mehrere Häuser, eine Landepiste, eine Kapelle – und ein eigenes Pub

    foto: mesa vista ranch

    "Everything's bigger in Texas", heißt es oft – zumindest in Texas. Der Spruch trifft auch auf die Ranch des Milliardärs Thomas Boone Pickens zu, die im sogenannten Panhandle im Norden des US-Bundesstaats seit kurzem um 250 Millionen Dollar (umgerechnet 208 Millionen Euro) zum Verkauf steht. Konkret liegt das Anwesen in einem Ort mit dem verheißungsvollen Namen Pampa.

    1
    foto: mesa vista ranch

    Der Unternehmer und Ölinvestor Pickens hat die Mesa Vista Ranch seit dem Kauf 1971 mehrmals erweitert. Heute ist sie knapp 260 Quadratkilometer groß. Zum Vergleich: Wien hat 414, Graz 128 Quadratkilometer.

    2
    foto: mesa vista ranch

    Platz genug ist also vorhanden: Pickens soll insgesamt rund 100 Millionen Dollar in das Anwesen gesteckt haben und sich hier unter anderem ein 560 Quadratmeter großes Haupthaus sowie ein noch einmal doppelt so groß dimensioniertes Haus am See und eine 3.000 Quadratmeter große Lodge gebaut haben.

    3
    foto: mesa vista ranch

    Außerdem gibt es eine Kapelle – hier haben Pickens und seine mittlerweile fünfte Frau einander das Jawort gegeben –, ein Pub, eine Landepiste für Flugzeuge und einen Hangar, in dem es übrigens noch einmal zwei Schlafzimmer mit Bädern für die Piloten gibt. Insgesamt 36 Kilometer an Flüssen schlängeln sich über das Grundstück.

    4
    foto: mesa vista ranch

    Sportbegeisterte werden sich über einen Golf- und Tennisplatz freuen. Pickens hat sich auf der Ranch sogar das Haus aus Oklahoma aufbauen lassen, in dem er aufgewachsen ist. Außerdem gibt es einen eigenen Bereich für 40 Hunde, inklusive eigener Praxis für den Tierarzt.

    5
    foto: mesa vista ranch

    An den Häusern klar erkennbar ist Pickens Lieblingsfarbe Orange, berichtet die Immobilienplattform Top Ten Real Estate Deals. Die Immobilienmakler Sam Middleton vom Maklerbüro Chas. S. Middleton and Son und Monte Lyons von Hall and Hall sind für die Vermarktung zuständig.

    6
    foto: mesa vista ranch

    Laut Medienberichten will sich der 89-jährige Pickens nun von seiner Ranch trennen, weil er vor seinem Tod sichergehen will, dass sie an einen ähnlich gesinnten Menschen verkauft wird, der sich später ebenso wie er um das Land und den Erhalt der Natur kümmern wird. Der Erlös aus dem Verkauf soll in seine T. Boone Pickens Foundation fließen und wohltätigen Zwecken zugutekommen. (red, 11.1.2018)

    Zum Thema

    Texas, Colorado, Montana: Reich mit Ranch

    Arsenal-Investor kauft größte Ranch der USA

    7
    Share if you care.