Kacper Kowalski: Schnee der auf Kohle fällt

Ansichtssache mit Video15. Jänner 2018, 11:31
2 Postings

Der Künstler lädt in der Wiener Anzenberger Gallery zu Blicken aus der Vogelperspektive ein

Wenn er fällt, verstummt die Welt, sie verwandelt sich. Dem Zauber von Schnee erliegt fast jeder – auch Kacper Kowalski (geb. 1977). Für Kowalski, der sich mit dem Motor-Paraglider in die Vogelperspektive erhebt, transformiert Schnee Landschaften in weiße Leinwände. Die Spuren der Menschen werden, egal, wie banal sie auch sein mögen, zu ästhetischen Mustern. Das reine Weiß macht aus Kohleabbaugebieten, gefällten Bäumen, Industriearealen, Spielplätzen oder Friedhöfen abstrakte Kompositionen. Die grafische Wirkung reizt Kowalski, (geb. 1977) dabei besonders: Over heißt die neueste Serie des mehrfachen World-Press-Photo-Preisträgers. (Anne Katrin Fessler, 13.1.2018)

Anzenberger Gallery, Absberggasse 2, 1100 Wien, bis 10. 2.

foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
1
foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
2
foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
3
foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
4
foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
5
foto: kacper kowalski/anzenberger gallery
6
world press photo
7
    Share if you care.