Valencia spaziert spektakulär ins Cup-Viertelfinale

10. Jänner 2018, 10:25
5 Postings

Luciano Vietto beendet lange Torflaute mit drei Treffern beim 4:0-Heimsieg über Liga-Schlusslicht Las Palmas

Valencia – Nach Atletico Madrid ist auch Valencia souverän ins Viertelfinale des spanischen Fußball-Cups eingezogen. Der Tabellendritte setzte sich am Dienstagabend gegen Liga-Schlusslicht Las Palmas 4:0 (1:0) durch und stieg nach dem 1:1 im Hinspiel mit dem Gesamtscore von 5:1 auf. Matchwinner für Valencia war der Argentinier Luciano Vietto (30., 48., 66.) mit drei Toren.

Besonders sehenswert war der letzte Treffer des 24-Jährigen, der mehr als ein Jahr lang nicht getroffen hatte: Vietto versenkte den Ball mit einem Heber aus mehr als 40 Metern über den Tormann hinweg genau im Kreuzeck.

Zuvor war bereits Atletico Madrid mit einem 3:0-Heimsieg und dem Gesamtscore von 4:0 gegen Drittligist Lleida Esportiu in die Runde der letzten acht eingezogen. Die restlichen sechs Rückspiele finden Mittwoch und Donnerstag statt. (APA, 10.1.2018)

Share if you care.