TV- und Radiotipps für Dienstag, 9. Jänner

9. Jänner 2018, 06:00
2 Postings

Mud – Kein Ausweg, Re: Kein Land für Rentiere?, Universum, Christen in der arabischen Welt, Willkommen Österreich, Sonita – Was ist ein Mädchen wert?

19.40 REPORTAGE

Re: Kein Land für Rentiere? Das letzte indigene Volk Europas, die Sami, führt einen erbitterten Kampf gegen den norwegischen Staat. Eine Stromtrasse zur Versorgung der Ölindustrie soll durch das Tal gebaut werden, in dem ihre Rentiere kalben. Eine existenzbedrohliche Situation für Rentierhirtin Mai-Lis Eira und ihre Familie.

Bis 20.15, Arte

20.15 DOKUMENTATION

Universum: Wunder der Karibik – Die Jäger Bizarre Korallen und verschlungene Mangroven stehen in geheimnisvoller Verbindung mit den bunten Rifffischen und den großen Räubern. Doch seit der Mensch immer gnadenloser in diese einzigartige Welt vordringt, gerät das Gleichgewicht unter Wasser aus den Fugen. Bis 21.05, ORF 2

foto: orf/br/flowmotion film

20.15 DOKUMENTATION

Christen in der arabischen Welt Die Dokumentation gibt Einblick in das Leben der christlichen Minderheiten im Irak, in der Türkei, in Ägypten, im Libanon und in Syrien. Sie zeigt, wie es den Christen in der arabischen Welt gelang, im Laufe verschiedener Epochen ihre Identität zu wahren und zum historischen Gedächtnis beizutragen. Bis 21.45, Arte

21.05 MAGAZIN

Report Themen bei Susanne Schnabl: 1) "Neu regieren": Was wirklich neu wird. 2) Arbeitslosengeld neu – dazu live zu Gast im Studio ist Sozialministerin Beate Hartinger-Klein (FPÖ). 3) Asylwerber – Staat statt privat: In Zukunft sollen Asylwerber nicht mehr in privaten Unterkünften wohnen dürfen, sondern in staatlich verwalteten Zentren. 4) Hoffnung für Bad Gastein. Bis 22.00, ORF 2

22.10 TALK

Willkommen Österreich Gags, Gags, Gags mit einem Rückblick auf 2017, dieses Mal aus einem Wiener Kindergarten, um die Zielgruppe der ganz Jungen anzusprechen: Programm für die gesamte kaputte Familie. Bis 23.05, ORF 1

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Die Frauen der russischen Oligarchen Der russischstämmige Filmemacher Alexander Gentelev zeigt in seiner Dokumentation das Schicksal dreier russischer Frauen. Eine davon ist Natalia. Sie ist die Exfrau des Oligarchen Wladimir Potanin, der zu den reichsten Männern Russlands zählt. Bis 23.25, ORF 2

22.35 SCHLAMMBATZEN

Mud – Kein Ausweg (USA 2012, Jeff Nichols) Die Jugendlichen Ellis (Tye Sheridan) und Neckbone (Jacob Lofland) sind gute Freunde, die gemeinsam auf Entdeckungsreise in Richtung Erwachsenwerden gehen. Dabei treffen sie auf Mud (Matthew McConaughey), der aus dem Gefängnis entkommen ist und auf Juniper (Reese Witherspoon) wartet, mit der er zusammen flüchten will. Die Buben wollen helfen, das wird gefährlich. Bis 0.35, Servus TV

ascotdrei3333

22.40 DOKUMENTATION

Sonita – Was ist ein Mädchen wert? Die Geschichte der jungen Afghanin Sonita, die als illegale Einwanderin im Iran lebt und einen ihr unbekannten Mann heiraten soll, um die Hochzeit ihres Bruders zu finanzieren. Doch die 18-Jährige wehrt sich gegen den Druck ihrer Familie und klagt die bis heute gelebte Tradition der verkauften Bräute, oftmals Kinder, in mitreißenden Rap-Songs an. Ihr Ziel ist es, als Sängerin so erfolgreich zu werden, dass sie sich von der Zwangsheirat freikaufen kann. Doch: Sologesang von Frauen ist im Iran verboten. Bis 23.35, Arte

23.05 KOMPAKT

Science Busters Martin Puntigam, Florian Freistetter und Helmut Jungwirth gehen wissenschaftlichen Fragen mit humoristischem Ansatz auf den Grund. Bis 23.40, ORF 1

23.25 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Liebe auf Schwedisch Über die dysfunktionalen Seiten einer an der Oberfläche perfekten Gesellschaft: Zwar hat hier jeder die gleichen Chancen auf ein autonomes Leben, doch bedeutet das gleichzeitig, dass Menschen einander weder unterstützen noch miteinander in Kontakt treten müssen. Daraus folgt etwa Unverbindlichkeit: Die Hälfte der Schwedinnen und Schweden lebt heute in Single-Haushalten, mehr und mehr Frauen lassen sich künstlich befruchten, und die Zahl der Menschen, die allein sterben, nimmt stetig zu. Bis 0.20, ORF 2

foto: orf/first hand films /© fasad

Radiotipps für Dienstag

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Ausbildungspflicht bis 18 Ingrid Hofer von der Wiener Koordinierungsstelle AusBildung bis 18 und Bildungspsychologin Christiane Spiel sind zu Gast bei Kristin Gruber. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama In Afrika gibt es immer mehr private Schulen für Arme. Auch dank Sponsoren wie Bill Gates und Mark Zuckerberg. Selbst die Ärmsten zahlen gern für ihre Bildung, da die staatlichen Schulen oft nicht funktionieren. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen Eine Studiodiskussion über Science und Fiction: Wo liegt die Grenze zwischen Fiktion und Wissenschaft, wenn es um eine variable Lichtgeschwindigkeit geht? Darüber geben die Physiker Franz Embacher und Herbert Balasin Auskunft. Bis 19.30, Ö1

23.03 MAGAZIN

Zeitton: Vokalkompositionen, aufgenommen vom Landesstudio Salzburg Jakob Gruchmann hat Georg-Trakl-Gedichte vertont, Urban Östlund verwendet für seine Liedvertonungen Es ist nun alles innerlich Texte von Katrin Heles. Johannes Krall lässt Brücken zur Spiritualität – so das Motto der Langen Nacht der Komponisten und Komponistinnen 2016 – schlagen. Bei Beat Furrer rückt der verwendete Text in den Hintergrund. Er macht die Stimme zum virtuosen Instrumentalpartner der Posaune. Bis 0.00, Ö1 (Doris Priesching, 9.1.2018)

Share if you care.