Europaweit gesuchter Schafsdieb in Hamburg verhaftet

8. Jänner 2018, 08:30
31 Postings

Der 29-Jährige war europaweit zur Fahndung ausgeschrieben, weil er in seinem Heimatland Bulgarien 15 Schafe gestohlen haben soll

Hamburg – Ein 29-jähriger Schafsdieb ist im Hamburger Hauptbahnhof verhaftet worden, nachdem er in einer S-Bahn mit seiner 21-jährigen Freundin in Streit geraten war und sie geschlagen hatte. Der Mann wurde am Samstag von Passanten festgehalten, teilte die deutsche Bundespolizei mit.

Der Verdächtige ist mit einem europäischen Haftbefehl gesucht worden, weil er in seinem Heimatland Bulgarien 15 Schafe von verschiedenen Eigentümern gestohlen und abtransportiert haben soll. Er war bereits zu einer dreijährigen Haftstrafe verurteilt worden.

Der äußerst aggressive Beschuldigte, der in Hamburg-Bergedorf wohnte, musste bei dem Einsatz gefesselt zum Re.vier der deutschen Bundespolizei gebracht werden. Er sitze nun in .Auslieferungshaft. (APA, 8.1.2018)

Share if you care.