Arsenal verabschiedet sich mit Blamage

7. Jänner 2018, 19:13
57 Postings

Der Titelverteidiger ging beim Zweitligisten Nottingham Forest 2:4 unter

Arsenal ist überraschend bereits in der dritten Runde des FA-Cups ausgeschieden. Der Titelverteidiger verlor 2:4 (1:2) beim Zweitligisten Nottingham Forest, Teammanager Arsene Wenger schonte dabei eine Vielzahl an Stammkräften.

Per Mertesacker hatte die Führung der Gastgeber durch Eric Lichaj (20.) nur drei Minuten später ausgeglichen, ehe Lichaj mit seinem zweiten Tor Nottingham wieder nach vorne brachte. Nach der Pause verwandelte Ben Brereton einen Foulelfmeter zum 3:1, ehe Danny Welbeck das zweite Arsenal-Tor erzielte (79.). Den Endstand stellte Kieran Dowell ebenfalls per Foulelfmeter her (85.).

Für Tottenham Hotspur stellte einmal mehr Harry Kane den Sieg sicher. Gegen den Drittligisten AFC Wimbledon traf der Nationalspieler zweimal (63., 65.), Jan Vertonghen erzielte den 3:0-Endstand.

Erstligist West Ham United kam dagegen beim Drittligisten Shrewsbury Town ohne den verletzten Marko Arnautovic nicht über ein 0:0 hinaus und muss im Wiederholungsspiel antreten. Noch schlechter lief es für den Zweitligisten Leeds United. Beim Viertligisten Newport County verlor der Favorit 1:2 (1:0). (sid, red, 7.1.2018)

  • Auweh.
    foto: reuters/recine

    Auweh.

Share if you care.