RAI arbeitet an zwei neuen Folgen von "Kommissar Montalbano"

    7. Jänner 2018, 16:45
    3 Postings

    TV-Serie beschert Italiens Staatsfernsehen seit Jahren Rekordeinschaltquoten

    Rom – Zwei neue Folgen der TV-Serie "Kommissar Montalbano" werden zurzeit für die öffentlich-rechtliche TV-Anstalt RAI gedreht. Die Serie basiert auf Erzählungen des sizilianischen Starautors Andrea Camilleri. Die beiden neuen Folgen sollen im Juni gesendet werden, berichteten italienische Medien.

    Die Rolle Montalbanos übernimmt nach wie vor der römische Schauspieler Luca Zingaretti. Der sizilianische Kommissar mit Vorliebe für gutes Essen beschert der RAI seit 19 Jahren Rekordeinschaltquoten. Bisher wurden über 30 Montalbano-Filme gesendet. Die Zuschauerquoten seien einzigartig in Europa, verlautete es aus der RAI.

    Der Kommissar aus dem Provinzstädtchen Vigata geht versiert durch das kriminelle Dickicht Siziliens. Wenig Brutalität und viel Gefühl lautet das Motto der TV-Serie, die den 92-jährigen "Vater" Montalbanos Camilleri zu einem reichen Mann gemacht hat. Der Autor ist auch für deutschsprachige Leser inzwischen längst ein Begriff. (APA, 7.1.2018)

    Share if you care.