"Der Pate 2 1/2": Wie sahen Sie Koppers letzten "Tatort"?

    Ansichtssache7. Jänner 2018, 19:06
    230 Postings

    Der Südwestfunk verabschiedet Andreas Hoppe mit einer italienischen Mafiaoper

    Der Grappa musste ihn schließlich doch nicht richten, dem Kommissar Mario Kopper in den vergangenen Ausgaben immer mehr und immer trauriger zuzusprechen schien. Darsteller Andreas Hoppe verabschiedet sich immerhin am Strand in Sizilien von Kommissarin Lena Odenthal. Wie sieht die Kritik Koppers Abschied?

    Bild 1 von 3
    orf/ard/swr/roland suso richter

    Doch kein Tod durch Tristesse

    "Es drohte ein trauriger Abgang, Tod durch Tristesse", verweist Christian Buß auf "Spiegel Online" auf die überhandnehmenden Schnapsideen des Kommissars. Aber: "Umso schöner, dass ihm die Redaktion zum tatsächlichen (und nicht ganz freiwilligen) Abschied jetzt eine 'Tatort'-Folge schenkt, die ganz auf den Italo-Cop zugeschnitten ist, eine italienische Mafia-Oper."

    "Das Kopper-Arrivederci ist eine kleine Variation aufs große Mafia-Kino geworden, ein Angebot der Redaktion, das Hoppe nicht ablehnen konnte. 'Der Pate 2 1/2'."

    weiter ›
    Share if you care.