Deutscher Krimiautor und Journalist Hans Werner Kettenbach gestorben

    6. Jänner 2018, 15:47
    posten

    Mit 50 Jahren ersten Roman verfasst

    Köln – Der deutsche Krimiautor und Journalist Hans Werner Kettenbach ist im Alter von 89 Jahren in Köln gestorben. Dies teilte Kettenbachs Schweizer Verlag Diogenes am Samstag mit.

    Kettenbach sei am Freitag verstorben, hieß es ohne näheren Angaben. Der Autor hatte mit 50 Jahren seinen ersten Roman geschrieben. Fünf der 15 Romane wurden laut Diogenes verfilmt. Zu den bekanntesten Werken zählen "Minnie oder ein Fall von Geringfügigkeit" und "Sterbetage".

    Drehbücher

    Kettenbach schrieb auch ein Dutzend Drehbücher. 2009 wurde er für sein Gesamtwerk mit dem Friedrich-Glauser-Ehrenpreis ausgezeichnet. Er war jahrzehntelang Journalist beim "Kölner Stadt-Anzeiger", darunter als Korrespondent in Bonn und New York und später als stellvertretender Chefredaktor. (APA, 6.1.2018)

    Share if you care.