Paladins bekommt "Battle Royale"-Spielmodus – Paladins: Battlegrounds

    5. Jänner 2018, 12:50
    2 Postings

    Angelehnt an den Spielmodus des Hit-Spiels Playerunknown‘s Battlegrounds soll der kostenlose Modus noch 2018 veröffentlicht werden

    Es begann mit einem Overwatch-Klon, nun soll es mit Playerunknown’s Battlegrounds weitergehen: Paladins, der Free-To-Play Heldenshooter von Hi-Rez Studios, bekommt einen Battle Royale-Modus, wie der Spieleentwickler auf der Hi-Rez-Expo 2018 ankündigte.

    "Paladins: Battlegrounds" wird der Spielmodus heißen, bei dem bis zu 100 Spieler auf einer riesigen Spielkarte ums Überleben kämpfen. Dabei soll es die Möglichkeit geben, Tiere zu reiten, Waffen zu suchen und um aus Zeppelinen fallende Loot Drops zu kämpfen.

    Helden in der Todeszone

    paladins by hi-rez studios
    Offizieller Trailer zum neuen Spielmodus.

    Ebenfalls wird es eine Todeszone in Form eines tödlichen Nebels geben, der Spieler, wie es aus Playerunknown's Battlegrounds bekannt ist, zwingt, zu einem immer kleiner werdenden Gebiet zu laufen und so auf Gegner zu treffen.

    Der Modus soll, wie schon Paladins jetziges Spielprinzip, darauf ausgelegt sein, in Teams gespielt zu werden. Dieselben Helden wie die aus aktuellen Spielmodi werden spielbar sein. Jedes Match soll etwa 20 Minuten dauern, die Map soll etwa 300 Mal größer sein als jene, die Paladins derzeit hat.

    Paladins: Battlegrounds soll noch 2018 veröffentlicht werden. So wie das restliche Spiel wird der Modus Free-to-Play sein. (red, 5.1.2017)

    Share if you care.