Curiosity findet auf dem Mars mögliche fossile Strukturen

    Ansichtssache7. Jänner 2018, 21:28
    82 Postings

    Außerdem: Neuer Riesenkrake entdeckt, Trumps irrer Kälte-Tweet und Chinas Pläne, Leben auf den Mond zu bringen

    Bild 6 von 16
    foto: jason smith/nsf

    Der Vorfahre von Menschen und Haien

    Bei der Untersuchung eines 385 Millionen Jahre alten Fossils haben internationale Wissenschafter Belege dafür gefunden, dass der letzte gemeinsame Vorfahre von Mensch und Hai im frühen Silur gelebt haben dürfte. Die Forscher aus den USA, Irland und Großbritannien analysierten die Überreste eines 2001 im Rheinischen Schiefergebirge (Deutschland) entdeckten Hais aus dem Devon. Die Gladbachus adentatus benannte Art stellte sich dabei als Übergangsform zwischen der älteren Spezies G. acanthodians und ihrem Nachfolger G. chondrichthyes heraus und zeigte, dass die Haievolution komplexer verlief als bisher angenommen. Die in den "Proceedings of the Royal Society B" beschriebenen Ergebnisse füllen eine Lücke im bisher bekannten Hai-Stammbaum – und sie datierten zugleich den letzten gemeinsamen Ahnen von Menschen und Haien, also jenen Moment, da sich Knorpelfische und Knochenfische voneinander trennten, auf 440 Millionen Jahre vor heute.

    weiter ›
    Share if you care.