Bitcoin-Kurs zog wieder an

    5. Jänner 2018, 11:17
    31 Postings

    Ripple stieg zur Nummer zwei auf

    Nach einem durchwachsenen Jahresauftakt legt Bitcoin bei seiner Erholung wieder zu. Die Cyber-Devise verteuerte sich am Freitag um 7,6 Prozent auf 16.031 Dollar (13.287 Euro).

    Altcoins

    Inzwischen setzten Investoren ihr Augenmerk aber auf andere virtuelle Währungen, die sogenannten Altcoins, sagte Analyst Mati Greenspan vom Online-Broker eToro. "Technologisch ist Bitcoin bereits überholt." Hauptmanko sei die geringe Geschwindigkeit bei der Verarbeitung von Geldtransfers. Alternativen wie Ripple punkteten zum Beispiel mit niedrigen Transaktionskosten.

    Dem Branchendienst CoinMarketCap.com zufolge stieg der Kurs von Ripple in den vergangenen drei Wochen um mehr als 300 Prozent. Dabei überholte die digitale Währung mit einem Gesamt-Börsenwert von derzeit knapp 130 Milliarden den Konkurrenten Ethereum und stieg zur Nummer zwei hinter Bitcoin auf. Die älteste und wichtigste Kryptowährung notierte am Freitag dagegen rund 20 Prozent unter ihrem Rekordhoch von Mitte Dezember. (Reuters/APA, 5.1.2018)

    • Bitcoin legt wieder ein bisschen zu.
      foto: reuters/lucy nicholson

      Bitcoin legt wieder ein bisschen zu.

    Share if you care.