Nintendo Switch stellt in den USA und Japan neuen Verkaufsrekord auf

    4. Jänner 2018, 15:55
    40 Postings

    Die Hybridkonsole lässt die PS2 und Wii zehn Monate nach Release hinter sich

    Nintendos Hybridkonsole Switch stellt neue Verkaufsrekorde in den USA und Japan auf. In den USA ist das Gerät nun die bisher am schnellsten verkaufte Konsole. Seit Verkaufsstart am 3. März wechselte diese 4,8 Millionen Mal. Zum Vergleich: Der vorige Rekordhalter, die Nintendo Wii, verkaufte sich mehr als vier Millionen Mal innerhalb der ersten zehn Monate.

    Auch in Japan neuer Rekordhalter

    Auch in Japan konnte ein neuer Rekord erzielt werden. Dort wurde in den vergangenen zehn Monaten die Switch fast 3,3 Millionen Mal verkauft. Hier wurde der bisherige Rekordhalter, die Playstation 2, ebenso vom ersten Platz verdrängt. Die Sony-Konsole erreichte in den ersten zehn Monaten nur drei Millionen Verkäufe. Zur Weihnachtszeit sollen in Japan allein 221.000 Einheiten verkauft worden sein.

    Nintendo war nicht so optimistisch

    Weltweit sollen bereits zehn Millionen Geräte verkauft worden sein. Nintendos Schätzung war zum Verkaufsstart der Konsole nicht ganz so optimistisch. Der japanische Konzern ging damals davon aus, dass man innerhalb des ersten Jahres zehn Millionen Konsolen verkaufen werde – dies wurde somit um drei Monate untertroffen. (red, 04.01.2018)

    • Nintendos Hybridkonsole Switch ließ in den USA und Japan die PS2 und Wii hinter sich, was die Verkäufe in den ersten zehn Monaten betrifft.
      foto: zsolt wilhelm

      Nintendos Hybridkonsole Switch ließ in den USA und Japan die PS2 und Wii hinter sich, was die Verkäufe in den ersten zehn Monaten betrifft.

    Share if you care.