Rekord: Whatsapp-Nutzer schickten 75 Milliarden Nachrichten zu Silvester

    4. Jänner 2018, 12:18
    6 Postings

    Obwohl es zu Jahreswechsel zu einem vorübergehenden Ausfall kam

    Obwohl Whatsapp zu Silvester mir Ausfällen zu kämpfen hatte, kann der Messenger einen erneuten Rekord melden. Die Nutzer des Dienstes verschickten rund 75 Milliarden Nachrichten zu Jahreswechsel.

    Ausfall wie vor zwei Jahren

    Zu Silvester 2016 waren es 63 Milliarden Nachrichten und damals ebenfalls Rekord. Wie schon 2015 kam es auch zum Jahreswechsel 2017/18 zu einem kurzen Ausfall – Grund dürfte eine Überlastung der Server gewesen sein.

    Von den 75 Milliarden Nachrichten wurden laut "Venturebeat" 13 Milliarden mit Fotos und 5 Milliarden mit Videos verschickt. Österreichische Mobilfunker hatten schon im Vorfeld mit einem Rekord bei Datenübertragungen gerechnet. (red, 4.1.2018)

    • Fotos und Videos vom Feuerwerk machen und Freunden und Verwandten per Whatsapp mit Silvestergruß schicken – der Messenger meldete zu Jahreswechsel einen Rekord an verschickten Nachrichten.
      foto: apa/afp/mauro pimentel

      Fotos und Videos vom Feuerwerk machen und Freunden und Verwandten per Whatsapp mit Silvestergruß schicken – der Messenger meldete zu Jahreswechsel einen Rekord an verschickten Nachrichten.

    Share if you care.