Telekom Austria zahlt 600 Millionen Euro schwere Hybridanleihe zurück

    4. Jänner 2018, 07:56
    posten

    Kündigung per 1. Februar 2018

    Die teilstaatliche börsennotierte Telekom Austria AG zahlt eine 600 Mio. Euro schwere 2013 begebene Hybridanleihe zurück. Die Kündigung per 1. Februar 2018 sowie die Rückzahlung des Nennbetrags zuzüglich der Zinsen habe der Vorstand am Mittwoch beschlossen, teilte das Unternehmen am Abend mit.

    Die Telekom hatte sich mit der Anleihe 2013 frisches Geld am Kapitalmarkt besorgt, um unter anderem den Kauf der Mobilfunkdiskontmarke "Yesss!" zu finanzieren. (APA, 4.1.2018)

    Share if you care.