TV- und Radiotipps für Donnerstag, 4. Jänner

4. Jänner 2018, 06:00
1 Posting

Charité (2), Sherlock Holmes – Spiel im Schatten, The Wild Bunch, Elefantenleben, 10.000 Kilometer Russland und der Meisterfälscher Wolfgang Beltracchi porträtiert Otto Waalkes

19.25 SPIEL

Der Meisterfälscher: Wolfgang Beltracchi porträtiert Otto Waalkes Otto erzählt dem Maler von seinen jungen Jahren in der Wohngemeinschaft der Villa Kunterbunt, wo sich der Kern der Hamburger Musik- und Komikerszene zusammenfand. Daneben reden die beiden über verschiedene Arten zu malen. Bis 20.15, 3sat

foto: zdf/srf

20.15 SERIE

Charité (2) (D 2017, Sönke Wortmann) Die Pioniertaten der modernen Schulmedizin und welche Verwerfungen im Herzen des traditionsreichen Berliner Stadtspitals folgten. In schulbuchhaften Dialogen wird die Arbeit von Robert Koch (Justus von Dohnányi), Emil Behring (Matthias Koeberlin), Paul Ehrlich (Christoph Bach) erspielt, werden Romanzen (Emilia Schüle) nacherzählt, Heldinnengeschichten (Alicia von Rittberg) konstruiert. Die Leichtfüßigkeit von Downton Abbey und Call the Midwife, woran man sich offenbar stilistisch orientierte, wird nicht erreicht. Bis 21.50, ORF 2

20.15 MEISTERDETEKTIV

Sherlock Holmes – Spiel im Schatten (A Game of Shadows, USA 2011, Guy Richie) Im Jahre 1891 werden mehrere europäische Städte von Bombenanschlägen erschüttert. Der meisterhafte Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) erkennt als Drahtzieher seinen alten Feind Moriarty (Jared Harris), reißt Dr. Watson (Jude Law) unsanft aus den Flitterwochen und nimmt die Verfolgung auf. Witzig und rasant, mit fidelem Soundtrack von Hans Zimmer. Bis 22.45, Puls 4

20.15 TRICKMÄRCHEN

Der Polarexpress (The Polar Express, USA 2004, Robert Zemeckis) Es ist Heiligabend, als ein am Weihnachtsmann zweifelnder Junge die Geräusche eines Zuges direkt vor seinem Fenster hört. Als er in den Polarexpress einsteigt, bringt dieser ihn bis zum Nordpol, wo sich der Junge von der Existenz des Gabenbringers überzeugen kann. Gleich fünf Rollen übernahm Tom Hanks in der Verfilmung des Kinderbuches von Chris Van Allsburg. Mithilfe des Performance-Capture-Verfahrens wurden seine Bewegungen auf die Trickfiguren übertragen. Weihnachtsferienunterhaltung. is 22.20, Kabel eins

20.15 DOKUMENTATION

Naledi – Ein Elefantenleben Das Elefantenbaby Naledi kommt auf einer Tierfarm in Botswana zur Welt. Sechs Wochen nach der Geburt stirbt seine Mutter. Es beginnt ein Kampf ums Überleben. Tierpfleger und Ärzte teilen sich die Rolle der Elefantenmutter – rund um die Uhr, sieben Tage die Woche. Immer wieder gibt es kleine Fortschritte im Leben des jungen Elefanten, aber auch Rückschläge. Bis 21.40, Arte

21.40 DOKUMENTATION

Eine Welt aus Wäldern Die Dokumentation taucht in die Naturgeschichte Europas ein und zeigt, wie sich die Tierwelt von der letzten Eiszeit bis heute über den Kontinent ausbreiten konnte. Bis 23.55, Arte

22.05 WESTERN

The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz (USA 1969, Sam Peckinpah) Zur Zeit der Mexikanischen Revolution verdient der Gesetzlose Pike Bishop (William Holden) sein Geld mit Diebstählen. Bei einem Überfall auf die Kasse einer Eisenbahngesellschaft gerät er mit seinen Männern in den Hinterhalt von Kopfgeldjägern, angeführt von Bishops ehemaligem Weggefährten Deke Thornton (Robert Ryan). Der Film zeichnet ein düsteres Bild des Wilden Westens. Bis 0.30, Servus TV

22.15 DOKUMENTATION

10.000 Kilometer Russland (19) Mit dem Auto von Moskau nach Wladiwostok auf der Suche nach Menschen und ihren Geschichten. Die ZDF-Reporter Britta Hilpert und Winand Wernicke durchqueren das Land mit dem Auto auf der sogenannten Transkontinentalen – der längsten Straße Russlands. Sie verbindet Moskau im Westen mit Wladiwostok im Osten. Eine Autofahrt entlang dieser Trasse bedeutet zugleich Strapaze und Abenteuer. Bis 23.00, ZDF

22.25 OHNE STIMME

Das Piano (AUS/F 1993, Jane Campion) Die Selbstbefreiung einer stummen Frau durch eine verbotene Liebesbeziehung, in grandiosen Bildern. Ohne ihre greinende Eigenstimme lässt sich Holly Hunters Schauspiel trefflich genießen. Bis 0.20, 3sat

Radiotipps für Donnerstag:

PODCAST

FalterRadio: Antisemitismus und Islamfeindlichkeit in Europa – eine Bestandsaufnahme Mit Raimund Löw diskutieren der Buchautor und Historiker Doron Rabinovici, der Politikwissenschafter John Bunzl und die Religionswissenschafterin Viola Raheb. falter.at/radio

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Der Körper als Instrument und Wegweiser Die Kunst der Pantomime und die Macht der Körpersprache: Walter Samuel Bartussek, Pantomime, zu Gast bei Xaver Forthuber. Bis 13.55, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama: Reisebericht aus dem südostasiatischen Land am Mekong Viele Regionen sind vor allem in der Regenzeit sehr grün. Laos erinnert mit seinen Seen, Bergen und der dichten Vegetation ein wenig an Schottland – nur mit tropischem Klima. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Zum 75. Todestag von Nikola Tesla Edisons Konkurrenten George Westinghouse und Nikola Tesla favorisierten Wechselstrom. Es begann ein regelrechter Stromkrieg, der sich über Jahre hinzog. Bis 19.30, Ö1

21.00 INTERVIEW

Im Gespräch: Wie steht es um die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Journalismus? Renata Schmidtkunz im Gespräch mit dem Schweizer Medienmanager Roger de Weck und der Publizistin Ingrid Brodnig. Bis 22.00, Ö1 (Doris Priesching, 4.1.2018)

Share if you care.