Stephen Curry bei Comeback überragend

31. Dezember 2017, 10:34
17 Postings

38 Punkte gegen Grizzlies nach dreiwöchiger Verletzungspause – James mit überraschender Niederlage gegen Jazz

Wien – Superstar Stephen Curry hat nach über dreiwöchiger Verletzungspause ein eindrucksvolles Comeback in der National Basketball Association (NBA) gegeben. Der zweifache MVP überragte beim 141:128 (78:67) seiner Golden State Warriors gegen die Memphis Grizzlies mit 38 Punkten und verwandelte zehn seiner 13 Versuche von jenseits der Dreipunktelinie.

Der 29-Jährige hatte zuvor wegen einer Knöchelverletzung elf Spiele des Titelverteidigers verpasst. "Ich habe mich viel besser gefühlt als erwartet", erklärte Curry nach seinem ersten Spiel seit 4. Dezember. Die Warriors sind durch den 29. Sieg bei acht Niederlagen weiter das beste Team der Liga.

Vizemeister Cleveland Cavaliers musste sich dagegen überraschend auswärts Utah Jazz mit 101:104 geschlagen geben. Superstar LeBron James schaffte 29 Punkte, hatte in Salt Lake City an seinem 33. Geburtstag aber nichts zu feiern. Utah ist definitiv kein Lieblingsgegner von "King James": Er verlor zum siebenten Mal in Folge gegen die Jazz, dreimal mit Miami und nun viermal mit Cleveland. (APA, 31.12.2017)

NBA-Ergebnisse vom Samstag:

Utah Jazz – Cleveland Cavaliers 104:101
Detroit Pistons – San Antonio Spurs 93:79
Orlando Magic – Miami Heat 111:117
New Orleans Pelicans – New York Knicks 103:105
Atlanta Hawks – Portland Trail Blazers 104:89
Golden State Warriors – Memphis Grizzlies 141:128
Denver Nuggets – Philadelphia 76ers 102:107

  • Stephen Curry schlug beim Comeback ein wie ein Blitz.
    foto: ap/ jeff chiu

    Stephen Curry schlug beim Comeback ein wie ein Blitz.

Share if you care.