Rundschau: Die besten Science-Fiction-Romane des Jahres

    Ansichtssache27. Jänner 2018, 10:00
    115 Postings

    Von Monstern und Mond-Aristokraten über Alien-Attacken bis zu Gottes Pensionierung: Ein letztes Best-of 2017, ehe die heurige Bücherwelle anrollt

    Bild 1 von 28
    foto: sony, ap/lucasfilm

    Vorab: Was war der Science-Fiction-Film des Jahres: "Blade Runner" oder "Star Wars"?

    Diese Frage sollte eigentlich in die frühen 80er gehören, stattdessen stand sie 2017 im Raum – erstaunlich. Ob man das als Zeichen dafür werten darf, dass dem Genre-Kino die Ideen ausgehen, sei mal dahingestellt. Was die Phantastikliteratur anbelangt, gab es jedenfalls auch im vergangenen Jahr wieder jede Menge Originelles.

    Im Folgenden eine subjektive Auswahl der besten SF- und Fantasybücher des Jahres, wie immer zweigeteilt: Zuerst einen Schnelldurchlauf durch Titel, die bereits vorgestellt wurden, samt Link zur Langrezension – daran anschließend noch einige Neuvorstellungen, die in derselben Güteklasse spielen. Wer den ersten Teil überspringen will, kommt mit diesem Shortcut gleich zu den neuen Titeln.

    weiter ›
    Share if you care.