Zehn Zankäpfel: Die meistdiskutierten Wissenschaftsartikel des Jahres

    Ansichtssache4. Jänner 2018, 07:14
    19 Postings

    In unseren Foren ging es 2017 ziemlich rund. Woran sich die umfangreichsten Diskussionen entfachten, ist teils erwartbar, teils überraschend

    Bild 10 von 10
    foto: apa/herbert neubauer

    Platz 1: FPÖ-Wähler stehen ökonomisch weiter links als die Partei

    Für den üppigsten Diskussionsstoff des Vorjahres sorgte der Bericht über eine Studie der Universität Wien im Dezember – kurz nach der Angelobung der neuen österreichischen Bundesregierung: Wie die Forscher in einer repräsentativen Umfrage erhoben hatten, verortet sich die Mehrheit der Österreicherinnen und Österreicher gesellschaftspolitisch rechts oder konservativ, in wirtschaftspolitischen Fragen aber eher links. Die Postinganzahl schnellte indes nach oben und verhalf dem Thema auf Platz 1 der meistdiskutierten Wissenschaftsartikel des Jahres.

    1.847

    (dare, jdo, tberg, 4. 1. 2018)

    Share if you care.