Hunderte Passagiere auf Londoner Flughafen gestrandet

28. Dezember 2017, 11:28
13 Postings

Winterwetter macht Reisenden in Großbritannien weiterhin zu schaffen

London – Auswirkungen des Winterwetters haben Reisenden in Großbritannien auch am Donnerstag zu schaffen gemacht. Hunderte Passagiere hatten Medienberichten zufolge am Londoner Airport Stansted übernachtet und warteten noch am Morgen auf Ersatz für gestrichene Flüge. Der Flugbetrieb in Stansted war am Mittwoch nach heftigem Schneefall vorübergehend eingestellt worden.

Am Donnerstag lief nach Angaben des Flughafens wieder alles nach Plan. Trotzdem wurden Fluggäste aufgefordert, den Status ihres Flugs zu überprüfen, bevor sie sich auf den Weg zum Airport machen.

Auch Autofahrer wurden im ganzen Land am Donnerstag zu erhöhter Vorsicht aufgerufen. Temperaturen um den Gefrierpunkt hatten vor allem im Norden und Westen des Landes zu Glätte geführt. (APA, 28.12.2017)

  • In London ging nicht's mehr. Alle standen (oder saßen).
    foto: reuters/christina anagnostopoulos

    In London ging nicht's mehr. Alle standen (oder saßen).

Share if you care.