Morgen-Update für Donnerstag, den 28.12.2017: VfGH-Chef Holzinger im Interview, Gefangenenaustausch in Kiew und Schach in Saudi-Arabien

    28. Dezember 2017, 07:26
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten News für Ihren Start in den Tag

    [Inland] VfGH-Chef Holzinger kritisiert rasante Verschärfung der Asylgesetze

    Sobotka: "Kickl ist absolut geeignet für das Amt"

    FPÖ-Gemeinderat schickt Weihnachtsgrüße mit Nazi-Propaganda

    [International] Menschen bejubeln nach Gefangenenaustausch Heimkehrer in Kiew

    Jerusalem: Bahnhof bei Klagemauer wird nach Trump benannt

    [Wirtschaft] Trotz der Niedrigzinsen nichts als Schulden

    [Sport] Schach-Weltmeisterin verweigert Antreten bei WM in Saudi-Arabien

    [Web] Ex-Pentagon-Mitarbeiter: "Existenz von Ufos ist hinreichend bewiesen"

    [Service] "Alexa, was ist meine tägliche Zusammenfassung?" Die Nachrichten von derStandard.at können nun von Alexa kostenlos vorgelesen werden. Jetzt Alexa-Skill aktivieren und die aktuelle Nachrichten in Echtzeit genießen.

    [Wetter] Der Donnerstag bringt viele Wolken und von Beginn an häufig Regen und Schneefall. Am kräftigsten regnet und schneit es in der ersten Tageshälfte, vor allem im Bergland. Am Nachmittag sind es dann nur mehr ein paar Schauer zwischen Vorarlberg und dem Mostviertel sowie im äußersten Osten und Südosten. -3 bis +6 Grad

    [Zum Tag] Heute vor 92 Jahren wurde Hildegard Knef geboren. Sie war eine berühmte deutsche Schauspielerin und Chansonsängerin. Eines ihrer bekanntesten Lieder ist "Für mich soll’s rote Rosen regnen".

    • Artikelbild
    Share if you care.