derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Bezirk Voitsberg

Ursachensuche nach Brand mit drei Toten in der Steiermark

Eine 70-Jährige, eine 77-Jährige und ein zweijähriger Bub starben in den Flammen. Der 33-Jährige, der den Brand entdeckte, soll nun den Ermittlern Auskünfte geben

Köflach – Nach dem tödlichen Brand in einem weststeirischen Haus werden am Mittwoch die drei Todesopfer obduziert und die Ursachensuche fortgesetzt. Außerdem soll am Vormittag der Entdecker des Feuers, der 33-jährige Lebensgefährte der 29-jährigen Hausbewohnerin, befragt werden. Die Frau hat bei dem Brand ihren zweijährigen Sohn sowie ihre 70-jährige Mutter und eine 77-jährige Angehörige verloren.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.