530 Christbaumsammelstellen in Wien ab dem 27. Dezember

26. Dezember 2017, 12:44
9 Postings

Motto auch heuer wieder: "Ohne Lametta wäre netter"

Wien – 530 öffentliche Christbaumsammelstellen stehen ab 27. Dezember wieder für die fachgerechte Entsorgung in Wien zur Verfügung. Aus den ausgedienten Bäumen wird sauberer Strom und wohlige Fernwärme. Seit den Anfängen der Sammlung im Jahr 1990 wurden bereits 11.200 Tonnen bzw. über 2,5 Millionen Christbäume abgegeben, teilte die Wiener Magistratsabteilung (MA) 48 am Stephanitag mit.

"Ohne Lametta wäre netter!" ist auch dieses Jahr wieder das Motto für die Christbaumsammlung. Die Depots stehen bis 14. Jänner 2018 zur Verfügung, darüber hinaus können Christbäume natürlich auch auf den Wiener Mistplätzen abgegeben werden. Ab Mittwoch sind – mit Ausnahme der Innenstadt – alle temporären Christbaumsammelstellen eingerichtet und sowohl im Online Stadtplan der Stadt Wien, als auch in der 48er-App abrufbar. Die Christbaumsammelstellen im ersten Bezirk stehen aufgrund des Silvesterpfades erst ab dem 2. Jänner zur Verfügung. (APA, 26.12.2017)

  • Über den Christbaum des Schloss Schönbrunns freuen sich die Tiere des Zoos – den privaten Baum sollte man aber an einer Sammelstelle entsorgen.
    foto: apa/norbert potensky

    Über den Christbaum des Schloss Schönbrunns freuen sich die Tiere des Zoos – den privaten Baum sollte man aber an einer Sammelstelle entsorgen.

Share if you care.