Fotos zeigen: Elon Musk schießt tatsächlich Tesla Roadster ins All

    25. Dezember 2017, 12:12
    409 Postings

    Ankündigung des Tesla-Chefs war ursprünglich für Scherz gehalten worden – Auto ist "Testladung" von Space X-Rakete

    Tesla-Chef Elon Musk wird einen Tesla Roadster ins Weltall schießen. Das E-Auto befindet sich an Bord der neuen Space X-Rakete Falcon Heavy, deren erster Start im Jänner 2018 erfolgen soll. Musk hatte schon im April gemeint, man suche nach dem "dümmsten Ding", das man an Bord der Rakete ins All schießen könnte, im Dezember gab er bekannt, dass es sich dabei um seinen Tesla Roadster handle. Das wurde jedoch für einen Scherz gehalten – bis Musk nun erste Fotos der Raketenladung veröffentlichte.

    Falcon Heavy

    Musk kombiniert so seine zwei Prestigeprojekte Tesla und Space X. Letzteres Unternehmen plant, eine Falcon Heavy in die Mars-Umlaufbahn zu schießen, wo sie laut Musk "Milliarden Jahre lang" kreisen soll.

    cnnmoney

    Space X hatte zuletzt einige Rückschläge hinnehmen müssen, Musk selbst hatte auf Youtube das Video seiner liebsten Explosionen veröffentlicht. (red, 25.12.2017)

    Share if you care.