Raffl-Goal kann Flyers-Niederlage in Buffalo nicht verhindern

23. Dezember 2017, 12:35
posten

Philadelphia muss 2:4-Pleite einstecken

Buffalo – Die Philadelphia Flyers mit Michael Raffl haben am Freitagabend (Ortszeit) in der National Hockey League eine 2:4-Niederlage bei den Buffalo Sabres kassiert. Raffl gelang sein sechstes Saisontor: Der Kärntner verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2, konnte die Niederlage aber nicht verhindern. Jack Eichel erzielte als erster Sabres-Spieler überhaupt gleich zwei Empty-Net-Goals. (APA, 23.12. 2017)

Ergebnisse vom Freitag:

Buffalo Sabres – Philadelphia Flyers 4:2
Florida Panthers – Minnesota Wild 4:2
Calgary Flames – Montreal Canadiens 2:3
Arizona Coyotes – Washington Capitals 3:2 n.V.

Share if you care.