TV- und Radiotipps für Montag, 25. Dezember

25. Dezember 2017, 06:00
4 Postings

Helene Fischer auf Peter Alexanders Spuren, "Vom Winde verweht" und "Die Rocky Horror Picture Show"

11.30 MÄRCHENHAFT
Das kalte Herz (DDR 1950, Paul Verhoeven) Der Köhler Hans ist bettelarm, und deshalb verspricht ein böser Geist, der Holländer-Michel, ihn reich zu machen. Doch dafür verlangt er etwas Grausames: Hans muss sein Herz gegen einen Stein tauschen. Die beste Verfilmung des Märchens von Wilhelm Hauff.
Bis 13.10, RBB

19.10 DOKUMENTATION
Vanille, Zimt und Mandelsplitter Diese Weihnachtsbäckerei kann man ohne schlechtes Gewissen konsumieren: Geschichte und Geschichten um Kekserln in Europa.
Bis 20.00, 3sat

20.15 SAUSE
Die Helene-Fischer-Show 2017 Als würdige Nachfolgerin Peter Alexanders reaktiviert Helene Fischer das selige Weihnachtsprogramm und macht als speediges Christkind viele Zuschauer atemlos glücklich.
Bis 23.20, ORF 2

foto: anelia janeva
Peter Alexanders würdige Nachfolgerin: "Die Helene-Fischer-Show" macht müde Vampire wieder munter: 20.15 Uhr, ORF 2 und ZDF.

20.15 SINGT BESSER
Minions (USA 2015, Kyle Balda, Pierre Coffin) Auf gelbe Stöpsel können sich alle einigen: Ein Film wie eine Hüpfburg, quietschig, bunt, macht einfach Spaß!
Bis 21.55, ORF 1

20.15 ACH ASHLEY
Vom Winde verweht (Gone With the Wind, USA 1939. Victor Fleming) Der letzte Rettungsversuch südstaatlicher Glorie samt "Onkel Tom", Bürgerkriegseuphorie und "menschlichen" Sklavenhaltern; das teuerste Schaufenster des MGM-Studios, "Production-Values", die jegliche dramaturgische Einheit stören. Ein behäbiges, durch manche Wortwechsel zwischen Clark Gable und Vivian Leigh aufgelockertes Monstrum, das mittlerweile und leider merkbar schon einige Dekaden auf dem Buckel hat.
Bis 23.45, Arte

bfitrailers

22.00 PROMIGEIL
Kir Royal Berühmte Worte: "Ich scheiß dich so was von zu mit meinem Geld!" Gesagt hat sie Mario Adorf als großkotziger Industrieller Heinrich Haffenloher. Der nimmermüde Gesellschaftsreporter Baby Schimmerlos (Franz Xaver Kroetz) staunt ob solcher Worte Bauklötze, irgendwann kommt aber doch das Grausen. Man tut sich ja schwer, eine beste Folge in diesem Gesamtkunstwerk zu benennen, aber die vorliegende gehört definitiv zur ersten Liga. Die zweite Folge, nicht minder stilbildend: Muttertag, mit der großen Erni Singerl.
Bis 0.00, BR

22.30 KNALLEFFEKTE
Die Klapperschlange (Escape from New York, USA 1980, John Carpenter) Der Präsident der USA ist über Manhattan, das in der Hand von Verbrechern ist, abgestürzt: eine akute Gefahr für den Weltfrieden, weil er eine Tonbandkassette bei sich hat, durch die allein ein Atomkrieg verhindert werden kann. Ein Ex-Soldat wird gezwungen, Präsident und Tonband zu bergen. Durch perfekten Einsatz filmischer Effekte ist Carpenters Regie – mit Kurt Russell – feurig und kurzweilig.
Bis 0.35, RTL2

0.05 DON'T DREAM IT
Die Rocky Horror Picture Show (GB 1974, Jim Sherman) Sweet Transvestite from Transsexual Transylvania: Tim Curry. Don't Dream It, Be It: Susan Sarandon, Barry Bostwick. Let's Do the Time Warp Again: Richard O'Brien, Patricia Quinn.
Bis 2.00, Kabel eins

20th century fox

23.30 POSTRÄUBER
Die Gentlemen bitten zur Kasse (BRD 1966, John Olden, Claus Peter Witt) 8. August 1963: Wie jede Nacht wartet der Bahnwärter von Leyton auf die Durchfahrt des Postzugs Glasgow-London. Nur eine Meile weiter südlich steigen zur gleichen Zeit 16 dunkel gekleidete Männer mit Schalmützen aus drei Militärfahrzeugen und nähern sich dem Bahndamm. Sie erbeuten 2,6 Millionen Pfund und schreiben sich mit dem Coup in die Geschichte ein. 1966 verfilmte das ZDF den legendären Bankraub. Horst Tappert, Grit Boettcher und Siegfried Lowitz in perfektem Sixtiesstyling. Die Story um Ronald Biggs war zu seiner Zeit ein Straßenfeger im Fernsehen.
Bis 3.25, SWR

0.15 WORTGEWALTIG
Leoparden küsst man nicht (Bringing Up Baby, USA 1938, Howard Hawks) Haben Sie gesehen, wie die freche Katharine Hepburn den bebrillt-traumverlorenen, vergeistigten Wissenschafter Cary Grant vom elitären Thron seines Dinosaurierskeletts stürzt und ihn schlussendlich an die wahre Liebe mit der unwahrscheinlichsten aller Damen glauben lässt? Sie haben nicht? Sie müssen! Filmgewordener Redeschwall.
Bis 1.40, Servus TV

Radio-Tipps

9.05 MONOLOG
Ich knipse nur die Bilder an Die Geschichtenerzählerin Katharina Ritter über die Kunst des freien Erzählens.
Bis 10.00, Ö1

10.05 FEATURE
Hörbilder: Kafkas Gitterkäfig. Oder: Blind im Dienst der Musik Mahmoud und Adam Lamine haben Otto Lechner und seine Lebensgefährtin, die Schauspielerin Anne Bennent, in ihrem Haus in Gars am Kamp besucht.
Bis 11.00, Ö1

11.49 INTERVIEW
Intermezzo: Rafael Fingerlos Der österreichische Bariton ist zu Gast bei Sebastian Fleischer.
Bis 12.12, Ö1

13.00 PORTRÄT
Das Küchenradio: Katharina Straßer Die Schauspielerin kocht Paprikasuppe und ein Cola-Huhn.
Bis 14.00, Ö1

19.30 MUSIK
Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248 Dirigent: Ton Koopman; Amsterdam Baroque Choir, am 8. Dezember 2004 im Großen Musikvereinssaal in Wien.
Bis 22.00, Ö1

(Doris Priesching, 25.12.2017)

Share if you care.