Amazon Prime Video für Android TV veröffentlicht

    22. Dezember 2017, 14:55
    32 Postings

    Weitere Annäherung zwischen Amazon und Google – Zukunft von Youtube am Fire TV weiter unklar

    Erst vor wenigen Wochen hat Google die Entfernung seiner Youtube-App von Amazons Fire TV angekündigt. Ein Schritt, der den vorläufigen Höhepunkt in einer seit Jahren schwelenden Kontroverse zwischen den beiden Unternehmen bildete. Seitdem scheint sich der Wind in den Beziehungen aber wieder gedreht zu haben, woraus nun auch ein weiterer Schritt in Richtung Frieden zwischen den beiden Firmen resultiert.

    Android TV

    Amazon hat seine Prime Video-App für Geräte mit Android TV veröffentlicht. Zwar gab es eine solche App theoretisch schon seit Jahren, Amazon hatte diese aber bislang exklusiv Nvidia und dessen Settop-Box Shield zur Verfügung gestellt. An sich hatte sich Amazon lange geweigert Googles App-Plattform zu unterstützten. So gibt es die Prime-Video-App für Smartphones oder -Tablets erst seit einigen Monaten im Play Store.

    Hintergrund

    Mitte Dezember hatte Amazon zudem verkündet, künftig wieder Googles Streaming-Stick Chromecast sowie das AppleTV über die eigene Handelsplattform verkaufen zu wollen, eingelöst wurde dies bisher aber nicht. Zudem war zu hören, dass die Unternehmen derzeit in intensiven Verhandlungen stünden, um zu einer für die Konsumenten zufriedenstellenden Lösung zu kommen.

    Eine offizielle Ankündigung gab es in dieser Hinsicht bisher aber nicht. Insofern gilt es noch abzuwarten, ob Google tatsächlich mit 1. Jänner den Youtube-Support für Fire TV und Fire TV Stick einstellt, wie man es noch vor wenigen Wochen angekündigt hatte. (apo, 22.12.2107)

    • Amazon Prime video auf Android TV.
      grafik: amazon

      Amazon Prime video auf Android TV.

    Share if you care.