Konsortium um Deutsche Invest kauft Mehrheit an Hafen Thessaloniki

22. Dezember 2017, 06:32
27 Postings

Griechisches Parlament muss Verkauf noch zustimmen

Athen/Thessaloniki – Ein Konsortium um Deutsche Invest hat eine Mehrheit am zweitgrößten Hafen Griechenlands gekauft. Der Fonds habe zusammen mit den Partnern Terminal Link aus Frankreich und der zypriotischen Belterra Investments 67 Prozent am Hafen Thessaloniki erworben, teilte die Privatisierungsagentur HRADF am Donnerstag mit. Das Geschäft habe ein Gesamtvolumen von 1,1 Milliarden Euro.

Das griechische Parlament muss dem Verkauf noch zustimmen. Der Abschluss sei für das erste Quartal 2018 geplant, erklärte die Agentur weiter. Griechenland hat im Rahmen seines Hilfspakets die Privatisierung von Lufthäfen und Versorgern im kommenden zugesagt. 2016 wurde eine Mehrheit am größten Hafen Piräus an die chinesische Großreederei Cosco abgegeben. (APA/Reuters, 22.12.2017)

Share if you care.