Ein Salzburger soll St. Pölten aus dem Schlamassel helfen

20. Dezember 2017, 11:07
10 Postings

Flügelspieler David Atanga darf Spielpraxis bei schwer abstiegsgefährdetem Ligakonkurrenten sammeln

Salzburg/St. Pölten – Bundesliga-Schlusslicht St. Pölten hat sich am Mittwoch mit David Atanga von Meister Salzburg verstärkt. Der Flügelspieler wechselt leihweise bis Saisonende nach Niederösterreich, wie Salzburg vermeldete. Der 21-Jährige setzt damit seine "Leih-Tournee" fort.

Bereits im vergangenen Winter hatten die "Bullen" Atanga zum damaligen Schlusslicht Mattersburg verliehen, das schließlich den Klassenerhalt schaffte. Davor kickte Atanga ein halbes Jahr beim deutschen Zweitligisten Heidenheim. 2017/18 hat er drei Einsätze für Salzburg bzw. sieben für Liefering absolviert.

"Mit der Verpflichtung von David ist es uns gelungen, einen hochtalentierten und technisch versierten Spieler ins Boot zu holen, der uns mit seiner Schnelligkeit mit Sicherheit weiterhelfen wird", sagte Sportdirektor Markus Schupp zum ersten St. Pöltner Wintertransfer. (APA, 20.12.2017)

Share if you care.