Wild und fett: Wildschweinschmalz

    8. Jänner 2018, 08:49
    18 Postings

    Wildschweinschmalz mit kräftigem Geschmack

    Im Wald gehört das Wildschwein zu den fetteren Tieren. Mit seinem grunzenden Artgenossen, dem Hausschwein, kann es aber nicht mithalten.

    Dafür schmeckt das Schmalz der Schwarzkittel, wie Wildschweine in der Jägersprache genannt werden, kräftig und verleiht Gerichten eine intensiv-deftige Note. Mit Thymian, Zwiebeln und Äpfeln lässt sich das Schmalz auch zu einem köstlichen Brotaufstrich verarbeiten. (Alex Stranig, RONDO, 8.1.2018)

    Wilde Versuchung Wildschweinschmalz, 100 g um 12,99 Euro online

    • Das Wildschweinschmalz verleiht Gerichten eine intensiv-deftige Note.
      foto: heidi seywald

      Das Wildschweinschmalz verleiht Gerichten eine intensiv-deftige Note.

    Share if you care.