Gehaltsplus von 2,4 Prozent für Zeitschriften-Angestellte

19. Dezember 2017, 13:36
posten

Die Anhebung beträgt mindestens 40 Euro

Wien – Die kaufmännischen Angestellten der Zeitschriften- und Fachmedienverlage bekommen ab 1. Jänner 2018 um 2,4 Prozent mehr Gehalt. Die Anhebung beträgt mindestens 40 Euro. Zudem werde das kollektivvertragliche Mindestgehalt in der Beschäftigungsgruppe 1 im ersten Berufsjahr auf 1.500 Euro angehoben und die Lehrlingsentschädigung um 2,5 Prozent angepasst, teilte der Österreichischer Zeitschriften- und Fachmedienverband (ÖZV) am Dienstag mit. Alle Positionen werden auf den nächsten vollen Eurobetrag aufgerundet und bestehende Überzahlungen aufrechterhalten. (APA, 19.12.2017)

Share if you care.