derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Blasen-Angst

Frankreich will bei G20-Gipfel stärkere Bitcoin-Regulierung besprechen

Vertreter der EU-Staaten und Europa-Abgeordnete hatten sich am Freitag auf strengere Regeln für Handels-Plattformen geeinigt

Paris – Frankreich drängt auf eine stärkere Regulierung der Internet-Währung Bitcoin im Rahmen der Konsultationen der 20 führenden Industrie- und Schwellenländer. "Ich werde der nächsten G-20-Präsidentschaft, Argentinien, vorschlagen, dass wir alle zusammen beim G-20-Gipfel im April eine Diskussion über Bitcoin führen", sagte Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire am Sonntag.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.