Klapfer im zweiten Ramsau-Bewerb Achter

17. Dezember 2017, 14:28
1 Posting

Immerhin ein Top-Ten-Platz für die Kombinierer beim Heim-Bewerb

Ramsau am Dachstein – Lokalmatador Lukas Klapfer hat im zweiten Weltcup-Bewerb der Nordischen Kombinierer in Ramsau Rang acht belegt. Zweitbester Österreicher wurde Franz-Josef Rehrl als 13. Den Sieg im letzten Wettkampf vor dem Jahreswechsel sicherte sich der Deutsche Fabian Rießle. Dahinter folgten der Italiener Alessandro Pittin (+0,3 Sek.) und der Finne Eero Hirvonen (1,5).

Samstag-Sieger Eric Frenzel war wegen einer Verkühlung nicht am Start. Die nächsten Bewerbe der Olympiasaison stehen am 6. und 7. Jänner in Otepää (EST) auf dem Programm. (APA, 17.12.2017)

Share if you care.