Polizist von Autofahrer in Wien mitgeschleift

    17. Dezember 2017, 10:37
    53 Postings

    Beamter konnte sich nach acht Metern vom Fahrzeug losreißen – Alkolenker verursachte Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

    Wien – Ein Polizist ist bei einer Lenkerkontrolle am Samstagnachmittag in der Walfischgasse in der Wiener City von dem Fahrer eines Pkw rund acht Meter mitgeschleift worden. Der 54-jährige Lenker war plötzlich losgefahren, dabei blieb der Beamte mit dem Ärmel seiner Jacke an der Fahrzeugtür hängen. Der Polizist erlitt eine Schulterverletzung, der Mann wurde laut Polizei festgenommen.

    Der 54-Jährige wurde angehalten, weil er trotz gelber Ampel in die Kreuzung einfuhr. Der Österreicher reagierte von Anfang an "sehr aufgebracht und aggressiv auf die Anhaltung". Auch nachdem er das Organmandat bezahlt hatte, ließ er sich nicht beruhigen. Laut Polizei-Sprecherin Irina Steirer war er nicht alkoholisiert.

    Unterstützung weiterer Polizisten

    Plötzlich gab der Beschuldigte mit seinem Fahrzeug Gas und beschleunigte sehr stark. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens musste sich der Polizist am fahrenden Fahrzeug abstützen, um nicht auf die Fahrbahn geschleudert zu werden. Dabei blieb er an der Fahrzeugtüre hängen und wurde mitgezogen. Nach etwa acht Metern gelang es ihm, sich loszureißen. Der Fahrzeuglenker blieb nach rund 100 Metern stehen. Mit Unterstützung weiterer Beamter wurde der 54-Jährige festgenommen.

    Am Handelskai in Wien-Leopoldstadt hat ein alkoholisierter Autofahrer einen Verkehrsunfall mit zwei Verletzten verursacht. Laut Zeugenaussagen lenkte der 45-Jährige am Samstag gegen 17.30 Uhr seinen Klein-Lkw mit überhöhter Geschwindigkeit zwischen erstem und zweitem Fahrstreifen. Als eine Lenkerin vor ihm wegen einer Kolonne anhalten musste, fuhr er ihr von hinten auf.

    Mit über zwei Promille unterwegs

    Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw auf den ersten Fahrstreifen geschleudert und stieß gegen ein weiteres Auto. Die 50-jährige Fahrerin und ihre 19-jährige Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Der Alkotests des Mannes ergab laut Polizeisprecherin Irina Steirer einen Wert von "über zwei Promille". Daraufhin wurde dem 45-Jährigen der Führerschein abgenommen. (APA, 17.12.2017)

    Share if you care.