Canadi bleibt mit Atromitos im Spitzenfeld

16. Dezember 2017, 23:29
posten

3:1 bei Kerkyra dritter Sieg in Folge – Tuchfühlung mit Saloniki, AEK und Olympiakos gewahrt

Athen – Für Coach Damir Canadi hat es im letzten Ligaspiel vor der Winterpause in der griechischen Fußball-Meisterschaft ein weiteres Erfolgserlebnis gegeben. Sein Team von Atromitos Athen setzte sich am Samstag auswärts bei Kassiopis Kerkyra 3:1 durch, gewann zum dritten Mal in Folge und ist daher vor dem Start ins Jahr 2018 voll im Titelrennen dabei.

Das vier Partien unbesiegte Atromitos hält nach 15 Runden bei 30 Punkten, nur ein Zähler fehlt auf Leader PAOK Saloniki und AEK Athen (je 31). Olympiakos Piräus (29) hat am Sonntag noch die Chance, sich zum Abschluss der Hinrunde Rang eins zu holen. Eine lange Pause gibt es in Griechenland nicht, bereits am 6. Jänner nimmt der Ligabetrieb wieder seinen Betrieb auf. Atromitos bekommt es am 8. Jänner auswärts mit Apollon Smymis zu tun. (APA, 16.12. 2017)

Share if you care.