Südkorea nach 4:1 über Japan wieder Ostasien-Meister

16. Dezember 2017, 15:47
1 Posting

Südkoreaner konnten auch ohne einige Profis überzeugen

Tokio – Die südkoreanische Fußball-Nationalmannschaft hat ihren Titel als Ostasienmeister verteidigt. Der WM-2018-Teilnehmer setzte sich am Samstag in Tokio gegen Gastgeber Japan mit 4:1 durch. Südkorea hatte zuvor gegen China 2:2 gespielt und gegen Nordkorea mit 1:0 gewonnen. Mit sieben Punkten lag der WM-Vierte von 2002 am Ende vor Japan (6), China (2) und Nordkorea (1).

Die Südkoreaner traten bei dem Turnier ohne einige Profis an, die in Europa bei ihren Vereinen blieben, so etwa auch Salzburgs Hwang Hee-chan.

Bei dem Turnier in Japan fand parallel zum Männer- auch ein Frauen-Turnier statt. Dort holte sich Nordkorea mit drei Siegen den Titel vor Japan, China und Südkorea. Gespielt wurde wie bei den Männern im Ligasystem ohne Endspiel. (APA, 16.12.2017)

Share if you care.