"Schwanensee": Petersburger Schwäne

    15. Dezember 2017, 15:23
    9 Postings

    Das St. Petersburg Festival Ballet tanzt den Standardklassiker in der Stadthalle

    Darf's ein bisserl Schwanensee sein? Diesmal aber nicht in der Staatsoper, sondern in der Wiener Stadthalle, dafür aber russisch! Dort tanzt heute, Samstag, das St. Petersburg Festival Ballet, das ein Garant für ein fantasybuntes Bühnenbild und exakten Spitzentanz ist – und das eine eingängige Auffassung davon hat, wie diese Geschichte zu erzählen ist. Die Frage bleibt in diesem Fall allerdings, wie sie ausgeht, denn vom Ende dieses Verwechslungs- und Täuschungsspiels gibt es durchaus unterschiedliche Versionen.

    Schwanensee zur Musik von Peter Iljitsch Tschaikowski gilt als Standardklassiker des romantischen Balletts, und so gut wie jede Compagnie hat ihre eigene Version im Repertoire. Kann sein, dass das St. Petersburg Festival Ballet kein Filetstück für wahre Connaisseure liefert. Wer aber einen Einstieg ins Genre sucht, kann sich das ohne Weiteres gönnen – und dann bei Gelegenheit zum Vergleich die Version im Haus am Ring anschauen. Oder eine andere Vorführung des Wiener Staatsballetts. (ploe, 16.12.2017)

    16. 12., Wr. Stadtthalle, 20.00

    Share if you care.