"GTFO" angekündigt: Horror-Shooter kreuzt "Aliens" mit "Left4Dead"

    14. Dezember 2017, 13:49
    20 Postings

    Kooperative Schlachten gegen Horden von Monstern

    Ein Team um den ehemaligen "Payday"-Chefdesigner Ulf Andersson hat einen neuen kooperativen Horror-Shooter angekündigt, der zumindest äußerlich starke Anleihen an die "Alien"-Filmserie nimmt.

    Spielerisch dürfte "GTFO" hingegen eher Fans des Klassikers "Left4Dead" ansprechen: Zu viert gilt es in einem mysteriösen unterirdischen Komplex wertvolle Artefakte bergen. In die Quere kommen einem dabei Horden an Monstern, die es mit Waffengewalt zu überwinden gilt.

    10 chambers collective
    Video: Trailer zu "GTFO".

    Tödliche Inszenierung

    In den prozedural generierten Katakomben gilt es, Ressourcen zu sammeln und sich für die Massen an Bestien vorzubereiten. Eine entscheidende Rolle übernimmt dabei der "Expedition Director", der Spieler bei jedem Anlauf mit neuen tödlichen Herausforderungen konfrontiert und jeden Parameter der Gruselkulisse bestimmt.

    Erscheinen soll "GTFO" 2018. Bislang wurde nur eine PC-Umsetzung bestätigt. (zw, 14.12.2017)

    Links

    GTFO

    • Artikelbild
      bild: gtfo
    • Artikelbild
      bild: gtfo
    • Artikelbild
      bild: gtfo
    • Artikelbild
      bild: gtfo
    • Artikelbild
      bild: gtfo
    • Artikelbild
      bild: gtfo
    Share if you care.