TV- und Radiotipps für Donnerstag, 14. Dezember

14. Dezember 2017, 06:00
2 Postings

Jagd auf Serieneinbrecher, Am Schauplatz: Am Rand, Zuflucht für Burmas Kinder, Antisemitische Attacken: Woher kommt die neue Judenfeindlichkeit? und Chinatown

19.40 REPORTAGE

Re: Jagd auf Serieneinbrecher – Eine Soko bekämpft internationale Banden In Hamburg hat sich die Soko "Castle" auf die Einbrecherjagd spezialisiert. Die Mittel der rund hundert Beamten: akribische Tatortarbeit, Razzien, Observationen. Ihnen ist es zu verdanken, dass die Einbrüche in Hamburg um 26 Prozent zurückgegangen sind. Bis 20.15, Arte

21.05 REPORTAGE

Am Schauplatz: Am Rand Innsbruck untersagt seit Oktober Obdachlosen, in bestimmten Teilen der Innenstadt zu übernachten. Der Strafrahmen beträgt bis zu 2100 Euro. Die Reportage geht am Beispiel Innsbruck der Frage nach, wie in Österreichs Städten mit Obdachlosigkeit und sichtbarer Armut umgegangen werden kann und soll. Bis 22.00, ORF 2

21.55 MAGAZIN

Im Brennpunkt: Zuflucht für Burmas Kinder Der November 2015 bedeutete einen Neuanfang für Burma, das heute Myanmar heißt. Bei den ersten freien Parlamentswahlen wurde die oppositionelle NLD nach 50 Jahren Militärdiktatur ins Parlament gewählt, die sozialen Probleme blieben. Ein Viertel der rund 54 Millionen Einwohner lebt in Armut. Bis 22.25, ORF 3

22.15 DISKUSSION

Talk im Hangar-7: Antisemitische Attacken: Woher kommt die neue Judenfeindlichkeit? Michael Fleischhacker diskutiert mit Ilja Sichrovsky (jüdisch-muslimischer Friedensaktivist), Frauke Petry (Ex-AfD-Politikerin), Ercan Karaduman (austro-türkischer Politikanalytiker) und Michael Ley (Politologe). Bis 23.25, Servus TV

22.25 DISKUSSION

Inside Brüssel Deutschland, der Brexit oder Israel: Roland Adrowitzer im EU-Parlament mit den Europaabgeordneten David McAllister (CDU, Deutschland), Eugen Freund (SPÖ), Reinhard Bütikofer (Die Grünen, Deutschland) und Gesine Meissner (FDP, Deutschland). Bis 23.15, ORF 3

22.30 MAGAZIN

Eco 1) Zwölf-Stunden-Arbeitstag: wer profitiert, wer verliert. 2) Briefkastenfirmen, Strohmänner und Co: wo Österreich noch eine "Steueroase" ist. 3) Kulinarische Exportschlager: heimische Süßigkeiten weltweit gefragt. Bis 23.00, ORF 2

23.00 TALK

Stöckl Zu Gast bei Barbara Stöckl sind Monika Gruber (Kabarettistin), Robert Dornhelm (Regisseur), Pamela Wagner (Unternehmerin) und Konrad Paul Liessmann (Philosoph). Bis 0.05, ORF 2

23.00 KORRUPTIONSSUMPF

Chinatown (USA 1974, Roman Polanski) Der Privatdetektiv Jake Gittes (Jack Nicholson) wird von einer Frau beauftragt, ihren Ehemann, Mr. Mulwray, zu überwachen. Der Grund: Sie vermutet Ehebruch. Kurz darauf ist Mr. Mulwray tot. Als auch noch die echte Mrs. Mulwray (Faye Dunaway) auftaucht und ihm den Fall entzieht, schnüffelt Gittes auf eigene Faust weiter. Was ans Licht kommt, ist Korruption ungeahnten Ausmaßes im Zusammenhang mit dem Bau eines großen Staudammes. Ein Meisterwerk von Roman Polanski. Bis 1.40, ATV 2

foto: courtesy everett collection
Jack Nicholson brilliert als Detektiv in Roman Polanskis Meisterwerk "Chinatown" – um 23 Uhr auf ATV 2.

23.25 LITERATUR

LiteraTour – Alfred Komarek trifft Franzobel Franzobel ist mit seinem Roman Das Floß der Medusa zu Gast im Bücherbus von Alfred Komarek. Außerdem spricht Kabarettist und Moderator Hosea Ratschiller über sein aktuelles Buch Der allerletzte Tag der Menschheit (jetzt ist wirklich Schluss). Bis 23.55, Servus TV

Radiotipps

Ab 9.00 PODCAST

FalterRadio Podcast mit Raimund Löw und Journalisten, Politikern und Experten zum Fall Grasser und zu den Risiken von Schwarz-Blau damals und heute. Sowie: Brauchen wir die Vereinigten Staaten von Europa, wie SPD-Chef Martin Schulz das will? falter.at/radio

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: "Wir sind merkwürdig". Über die Anfänge des Menschen Jürgen Kaube, Autor und Herausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, zu Gast bei Natasa Konopitzky. Bis 13.55, Ö1

18.25 MAGAZIN

Journal-Panorama Kali ist als Dünger für Gemüsepflanzen begehrt. Bei der Produktion fallen allerdings bedenkliche Rückstände an: Abraum und Abwasser versalzen Boden und Gewässer. In Deutschland stehen einander Bergbauunternehmen und Anrainergemeinden gegenüber. Bis 18.55, Ö1

21.00 INTERVIEW

Im Gespräch: "Unsere Gesellschaft ist von Ängsten zerfressen" Der Architekt und Mitgründer von Coop Himmelb(l)au, Wolf D. Prix, spricht mit Günter Kaindlstorfer. Bis 22.00, Ö1

22.00 LESUNG

Karl Kraus – Die letzten Tage der Menschheit Auf dem Programm steht die siebente Lesung zum 100. Jahrestag der Kriegserklärung Italiens gegen Österreich, zweiter Akt, drittes Viertel – vorgetragen von verschiedenen Autorinnen und Autoren. Bis 23.00, Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und freirad.at (Oliver Mark, 14.12.2017)

Share if you care.