APA-Gremien bestätigten Chefredakteur Lang

13. Dezember 2017, 15:42
2 Postings

Mit Enthaltungen – Vertrag bis Mitte 2021 verlängert

Wien – Michael Lang leitet weiterhin die APA-Redaktion. Vorstand und Aufsichtsrat der Austria Presse Agentur haben seinen Vertrag bei ihrer Sitzung am Mittwoch einhellig – mit insgesmat drei Enthaltungen – um drei Jahre verlängert. Langs Vertragsvereinbarung läuft damit bis Mitte 2021 weiter.

"Wir freuen uns, mit der Bestätigung des APA-Chefredakteurs einen wichtigen Schritt für die kontinuierliche strategische Weiterentwicklung der APA-Redaktion gesetzt zu haben", erklärte Hermann Petz (Moser Holding), der Vorstandsvorsitzende der APA.

Nach unbestätigten STANDARD-Infos haben sich drei Mitglieder von Vorstand beziehungsweise Aufsichtsrat enthalten: Wolfgang Fellner ("Österreich") und Thomas Prantner (ORF) im Vorstand, Wolfgang Zekert ("Österreich) im Aufsichtsrat. Kolportierte, ebenso unbestätigte Begründungen: Sie vermissten eine Ausschreibung der Funktion, weibliche Kandidaten und eine stärker digitale Ausrichtung der Redaktion.

APA "evaluiert" redaktionelle Dienstleistungen

Der Eigentümerversammlung wurde am Mittwoch überdies das Strategie-Update 2020 der APA-Gruppe präsentiert, das ebenfalls bestätigt wurde. Zentral sind laut Aussendung auch hier Evaluierung, Weiterentwicklung und Stärkung der redaktionellen Dienstleistungen: "Unser Ziel ist die Transformation der Nachrichtenagentur – mit ihrem hohen Aktualitäts- und Qualitätsanspruch – in eine digitale News-Tech-Agentur mit starkem Fokus auf technologische Zukunftsthemen", erklärte APA-CEO Clemens Pig. Die APA werde ihre Position als "innovative und vertrauenswürdige Drehscheibe für Content, Technologie und Media Intelligence" weiter ausbauen "und die Rolle der Redaktion als Trusted Partner stärken". (APA, red, 13.12.2017)

Share if you care.