"Metro Exodus": Eisiger Endzeit-Shooter erscheint Ende 2018

    13. Dezember 2017, 12:10
    20 Postings

    Neuer Trailer entführt in die verstrahlte Wildnis Russlands

    Der dritte Teil der Shooter-Serie "Metro" erscheint im Herbst 2018. Dies gaben Herausgeber Deep Silver und Hersteller A4 Games in einem neuen Trailer für "Metro Exodus" bekannt.

    "Metro Exodus" setzt nach den Ereignissen in den "Metro 2033" und "Metro Last Light" an und lässt Spieler nach einem Atomkrieg abermals in das verstrahlte Russland ziehen. In der Rolle des Protagonisten Artyom muss man den Ubahn-schächten, die vielen Menschen aber auch Mutanten als Unterschlupf dienen, entfliehen und sich in einer Gruppe an Spartan Rangers auf die Suche nach neuem Leben begeben.

    metrovideogame
    Video: Der neue Trailer zu "Metro Exodus".

    Der wilde Osten

    Dabei durchstreifen Spieler über die Spanne eines Kalenderjahres die weite Landschaft Russlands und erleben die Gefahren einer verseuchten Wildnis ebenso wie den Wandel der Jahreszeiten.

    Demnach dürfte "Metro Exodus" ein abwechslungsreicheres Abenteuer als die bereits sehr atmosphärischen Vorgänger. Umgesetzt wird das Spiel für PC, PS4 und Xbox One. (zw, 13.12.2017)

    • Artikelbild
      foto: metro exodus
    Share if you care.