Stimmen Sie mit der Zufriedenheit der Generation Z überein?

User-Diskussion12. Dezember 2017, 13:55
71 Postings

Lebensstandard, Work-Life-Balance, Erfolg und Rollenbild: Wie tickt die STANDARD-Community im Vergleich?

82 Prozent der heute 16- bis 22-Jährigen sind mit Ihrem Lebensstandard zufrieden, ergab eine Umfrage von Ipsos Austria. Damit liegt die österreichische Generation Z bei der Lebenszufriedenheit weit über dem Durchschnitt der restlichen untersuchten Länder. Mehr als die Hälfte glauben, dass das eigene Leben besser wird als das der Eltern. Eine gute Work-Life-Balance ist 90 Prozent der jungen Frauen und 74 Prozent der jungen Männer wichtiger als die Karriere.

Die Hälfte der männlichen Generation Z misst Erfolg an den Dingen, die sie besitzen, während das nur bei 30 Prozent der Frauen der Fall ist. 50 Prozent der befragten Männer zeigen sich konservativ, wenn es um die Rolle der Frau in der Gesellschaft geht – sie sehen diese als Mutter und Ehefrau. Nur 29 Prozent der befragten Frauen sehen das auch so. Das sind die Ergebnisse der Studie, die zeigen soll, wie die Generation Z tickt.

Ob Sie nun der Nachkriegsgeneration, den Babyboomern, den Generationen X, Y oder eben Z angehören – wie beantworten Sie eigentlich die folgenden Fragen für sich?

Und wie ist Ihr Blick in die Zukunft?

Poster "Geyron" ist zwar zufrieden, blickt aber dennoch mit Unsicherheit in die Zukunft:

Wie hat sich Ihr Blick auf Zukunft, Beruf und Familie im Lauf Ihres Lebens verändert? Posten Sie Ihre Erfahrungen und Einschätzungen im Forum! (haju, 12.12.2017)

Share if you care.