Ataribox: Neue Konsole kann ab 14. Dezember vorbestellt werden

    12. Dezember 2017, 09:47
    51 Postings

    Die Retrokonsole, auf der auch neue Games laufen sollen, wird 2018 erwartet

    2018 will Atari ein großes Revival feiern. Das vor allem in den 1980ern populäre Unternehmen plant Anfang des Jahres eine neue Konsole auf den Markt zu bringen. Noch ist nicht allzu viel über die Ataribox bekannt. In Kürze beginnt aber bereits die Vorbestellung.

    Ab 14. Dezember

    Das Unternehmen hat nun Fans kontaktiert, die sich per Mail auf der Warteliste eingetragen haben. Die Vorbestellung beginnt demnach ab 14. Dezember. 250 bis 300 US-Dollar soll die neue Konsole kosten. Frühbesteller lockt das Unternehmen mit einer Preisreduktion. Der genaue Marktstart ist noch nicht bekannt. Von Frühjahr 2018 ist aktuell bei "Engadget" die Rede.

    Atari will mit der Konsole Retrofans ansprechen, aber nicht ausschließlich. Anders als etwa Nintendos Classic Mini oder der C64 Mini sollen auf der Ataribox nicht ausschließlich Retrogames laufen. Der Hersteller verspricht auch neue Indie-Titel. Die Konsole basiert auf Linux, wird Streaming unterstützen und mit einem angepassten AMD-Radeon-Prozessor laufen. Games, die starke Hardware erfordern, sind daher bisherigen Informationen nicht für die Konsole geeignet. Eine Liste mit verfügbaren Spieletiteln hat Atari bislang noch nicht herausgerückt. (br, 12.12.2017)

    • Die Ataribox kann ab 14. Dezember vorgestellt werden.
      foto: atari

      Die Ataribox kann ab 14. Dezember vorgestellt werden.

    Share if you care.