Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion einer Gasstation im Weinviertel

Liveticker12. Dezember 2017, 10:34
154 Postings

Feuerwehren und Rettungsteams sind ausgerückt, das Areal wurde großflächig abgesperrt

Baumgarten an der March – In der großen OMV-Gasstation in Baumgarten in der Gemeinde Weiden an der March im Weinviertel sich Dienstagfrüh eine Explosion ereignet. Eine Person wurde dabei getötet und 18 verletzt, gab das Rote Kreuz Niederösterreich bekannt. Zuvor war die Polizei von rund 60 Verletzten ausgegangen.



Alle aktuellen Entwicklungen zur Gasexplosion im Weinviertel finden Sie im Livebericht.


Ein Polizeihubschrauber war vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen. Das Areal wurde großflächig abgesperrt, sagte Polizeisprecher Heinz Holub dem STANDARD.

Die Gasstation Baumgarten ist Österreichs größte Import- und Übernahmestelle für Erdgas und eine zentrale Drehscheibe für die österreichische und europäische Erdgasversorgung.

Zahlreiche Feuerwehren rückten aus, ebenso die Notarzthubschrauber Christophorus 3 und Christophorus 9. Das Rote Kreuz entsandte zwei Notarzt- und zehn Rettungswagen.

Christophorus 9 flog ein Opfer mit Verbrennungen ins Wiener AKH. Laut einem ÖAMTC-Sprecher kehrte der Notarzthubschrauber in der Folge wieder nach Baumgarten zurück.

(red, 12.12.2017)

Share if you care.