Autofahrer stürzte in der Steiermark 200 Meter in die Tiefe

12. Dezember 2017, 08:14
18 Postings

Der 45-Jährige war bei einem Umkehrversuch nahe Bruck an der Mur von der Straße abgekommen

Bruck an der Mur – Ein 45-Jähriger ist am Montagabend mit seinem Auto in Bruck an der Mur in den Tod gestürzt. Er kam gegen 20.40 Uhr in der Ortschaft Kaltbach bei einem Umkehrversuch von der Straße ab und stürzte 200 Meter in die Tiefe.

Der Lenker wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen, berichtete die Polizei. (APA, red, 12.12.2017)

Share if you care.