Zwölf Jahre Lagerhaft für Esten wegen Spionage in Russland

    11. Dezember 2017, 20:25
    21 Postings

    Das Verfahren in Moskau fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt

    Moskau – Ein russisches Gericht hat einen Geschäftsmann aus Estland wegen Spionage zu zwölf Jahre Lagerhaft verurteilt. Das Urteil gegen den Angeklagten Raivo S. sei am Montag in einem Moskauer Gericht gefallen, berichteten russische Nachrichtenagenturen. Das Verfahren war nicht öffentlich, das Gericht nannte aus Geheimschutzgründen keine Einzelheiten.

    Medienberichten zufolge war der Este im Flugzeuggeschäft tätig. Im Februar 2016 sei er am Moskauer Flughafen Scheremetjewo festgenommen worden.

    Russland und die frühere Sowjetrepublik Estland warfen sich in den vergangenen Jahren immer wieder gegenseitig Spionage vor. Vor einigen Monaten wiesen beide Länder jeweils zwei Diplomaten des anderen Landes aus. (APA, 11.12.2017)

    Share if you care.