Ökonomie und Gefühl: Robert Forster live in Grein

Video11. Dezember 2017, 17:18
4 Postings

Der australische Musiker tritt am Samstag gemeinsam mit seiner Frau Karin Bäumler in Oberösterreich auf

Es läuft gerade gut für Robert Forster. Die britischen Musikmagazine Uncut und Mojo wählten sein Buch Grant & I zum Buch des Jahres. Darin beschreibt der australische Musiker die Geschichte seiner Band und die seiner Freundschaft mit Grant McLennan.

Gemeinsam gründeten sie Ende der 1970er die Band The Go-Betweens. 2006 starb McLennan. Er war Forsters Mitstreiter, Freund, Mitmusiker und Inspiration. Es ist ein Buch über Musik und Freundschaft, über Welteroberungsfantasien, die sich beinahe verwirklichten – und über die Wirklichkeit, die immer wieder dazwischenfunkte. Zum Abschluss vor den Feiertagen gibt Robert Forster ein Konzert im oberösterreichischen Grein. Gemeinsam mit seiner aus Deutschland stammenden Frau Karin Bäumler wird er am kommenden Samstag im Stadttheater auftreten.

tapeterecords

Das 1791 erbaute Rokokotheater bildet den Rahmen für die Kunst Forsters. Mit so ökonomischen wie zwingenden Folk-Pop-Songs spielte er sich mit den Go-Betweens und als Solokünstler in die Herzen einer weltweiten und dackeltreuen Fangemeinde. Sein Programm setzt sich aus Klassikern der Go-Betweens sowie aus Auszügen seiner Soloalben zusammen, Karin Bäumler begleitet ihn auf der Geige.

Möglicherweise erzählt er die eine oder andere Geschichte zu den Songs. Dass er darin ein Meister ist, beweisen seine Lieder ebenso wie seine Erinnerung Grant & I. (Karl Fluch, 11.12.2017)

16. Dezember., Robert Forster solo, Grein, Stadttheater, Stadtplatz 5, 19.30 Uhr

Link

Kulturverein Grein

  • Robert Forster von The Go-Betweens spielt in Grein.
    foto: christian fischer

    Robert Forster von The Go-Betweens spielt in Grein.

Share if you care.